Qualitätssicherung

Gemeinsam immer besser werden

qsAls Eltern, die die Entscheidung, ihr Kind in einer von Eltern getragenen Einrichtung betreuen zu lassen, ganz bewusst getroffen haben, sind wir selbstverständlich sehr daran interessiert, die Qualität des Krümels systematisch weiter zu entwickeln und dauerhaft zu sichern.
Wir legen großen Wert darauf, dass Erzieherin und sonstige Betreuer an sinnvollen Fortbildungsmaßnahmen teilnehmen. Das bedeutet auch, dass wir von Zeit zu Zeit Elterndienst leisten, um entsprechende Freiräume zu ermöglichen. Elke Johannes pflegt einen regen Austausch mit Kollegen anderer Einrichtungen und mit den Grundschulen und nimmt regelmäßig an Fortbildungen teil, sodass wir sicher sein können, als eingruppiger Kindergarten den aktuellen Anforderungen an pädagogische Arbeit optimal zu entsprechen.

Als Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband erhalten wir regelmäßige Informationen zu pädagogischen, rechtlichen und organisatorischen Fragen für Elterninitiativen. Außerdem bietet der Verband praxisnahe Fortbildungsveranstaltungen an, die wir regelmäßig nutzen. Auch die Eltern sind eingeladen, Informationsveranstaltungen zu Themen wie Fundraising, Hygienevorschriften, Sicherheit u.v.m. zu besuchen und das erworbene Wissen zur Verbesserung der Abläufe in den Krümelalltag einzubringen. Über die Arbeitsgruppen im Paritätischen sowie die Beratungsstelle für Elternvereine sind wir in den Prozess zur Formulierung von Mindeststandards für Bremer Kitas eingebunden.

Für den Betrieb des Kindergartens erhalten wir in unserer Eigenschaft als gemeinnütziger Verein öffentliche Zuschüsse. Das bedeutet, dass wir anerkanntermaßen einen öffentlichen Bildungsauftrag mit erfüllen und dieselben Rechte und Pflichten haben wie z. B. staatliche oder konfessionelle Kindergärten.


Login für Eltern

registrieren| Passwort vergessen?

Neueste Beiträge