Historie

Ein Ort zum Wohlfühlen

gartenDie Kindergruppe Krümel e.V. wurde im Januar 1974 gegründet und gehört damit zu den ersten privaten Kindergruppen – damals „Kinderläden“ genannt – in Bremen. In Eigenarbeit wurde in der Heinrich-Hertz-Straße in Bremen-Schwachhausen ein Ort geschaffen, der viel Raum für Bewegung und freie Entfaltung bietet.

1974 mieteten die Vereinsgründer ein ehemaliges Lebensmittelgeschäft in der Heinrich-Hertz-Straße an und bauten es in Eigenleistung um. Ein Spielpodest und ein massives Klettergerüst wurden aufgebaut sowie ein kindgerechtes Bad und eine Küche installiert.

In den ersten Jahren bot eine riesige Grünfläche mit kleinen Wassergräben gleich nebenan ideale Voraussetzungen zum Spielen und Toben an der frischen Luft oder für naturkundliche Entdeckungsreisen. Anfang der 80er Jahre setzte die Großbaustelle der Oberpostdirektion dem ein jähes Ende. Nach zähen Verhandlungen ließ der Vermieter des Krümel-Gebäudes sich schließlich dazu bewegen, der Kindergruppe eine Rasenfläche neben dem Gebäude zu überlassen. In Eigeninitiative verwandelten die Eltern sie in einen Spielplatz mit Sandkiste und schönen Spielgeräten.

Das Krümel-Haus bietet alles, was Kinder zum Glücklichsein brauchen. Da das Gebäude freistehend ist, können die Kinder mit Kinderfahrzeugen aller Art oder per pedes ihrer Bewegungsfreude freien Lauf lassen und lernen zum Beispiel Fahrrad fahren.


Login für Eltern

registrieren| Passwort vergessen?

Neueste Beiträge